KN_69_edited.jpg

Kati Naumann

Buchcover.jpg

»Die Fabrik ist das Herz.«

Dieser Leitspruch begleitet Eva ein Leben lang. Geboren in der einstigen Weltspielwarenstadt Sonneberg, wächst sie in der Fabrik ihrer Großeltern auf – zwischen Plüschtieren, Puppen und ratternden Nähmaschinen. Als Kind ist sie fest davon überzeugt, die Familientradition eines Tages weiterzuführen. Doch die Zeiten ändern sich. Deutschland ist mittlerweile vereint, aber Evas Familie unversöhnlich zerstritten und die Fabrik nach der Wende untergegangen. Das Einzige, was bis heute überdauert hat, ist die Erinnerung an eine glückliche Kindheit. Und für Eva steht fest: Diese wird sie sich nicht auch noch nehmen lassen. Sie beschließt, das Herz wieder zum Schlagen zu bringen.

Eine mitreißende Familiengeschichte über ein fast vergessenes Handwerk

Weinlese-Schreibmaschine
Lederwerkzeuge
Vintage Holz Uhren

Deutsch-deutsche Geschichte:

Berührend und nahbar erzählt

„Hier verlief die Grenze?“, fragte Milla.

"Noch nicht. Hier stand der Zaun für den 500-Meter-Schutzstreifen. Dressels Forst war dahinter. Zwischen den Welten. Nicht im Westen, aber auch nicht richtig im Osten.“

„Wollen Sie damit sagen, Sie haben zwischen zwei Zäunen gelebt?“, fragte Milla entgeistert.

Christine zuckte mit den Schultern. „Ach, so hat sich das gar nicht angefühlt. Für uns war das normal. Es war ja unser Zuhause. Und ich kannte es auch nicht anders."

JETZT AUCH ALS TASCHENBUCH

erschienen bei HarperCollinsGermany

Neuigkeiten

Die zweite Band der Kinderbuchreihe als Buch und Hörbuch bei KOSMOS und USM

roterknopf2.jpg
140055853_213356850454975_46754605565365

Der neue Roman

erschienen

bei HarperCollins

NaumannK_Wo wir Kinder waren_Cover.jpg

Der Spiegel-Bestseller

jetzt auch 

als Taschenbuch

taschenbuch-cover.jpg